Plattenlabel

Plattenlabel
[-leɪbl]
n <-s, -s> муз лейбл, музыкальный бренд

Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Смотреть что такое "Plattenlabel" в других словарях:

  • Plattenlabel — Ein Musiklabel, Plattenlabel oder kurz Label [ lɛibəl] ist in der Musikindustrie die eigenständig geführte Abteilung eines Tonträgerunternehmens, die ihre Interpreten unter einem bestimmten Markennamen vertreibt. Jedes Label kann sich bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Plattenlabel — Plạt|ten|la|bel 〈[ laıb(ə)l] n. 13〉 1. Label, Firmenzeichen einer Plattenfirma auf ihren Tonträgern 2. = Plattenfirma ● er betreibt ein eigenes Plattenlabel; ein Plattenlabel gründen * * * Plạt|ten|la|bel, das: ↑ Label (2). * * *… …   Universal-Lexikon

  • Plattenlabel — Plạt|ten|la|bel …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Sonora (Plattenlabel) — Sonora 78er aus den 1940ern mit Alice Babs: „Lady Be Good“ Sonora war ein schwedisches Plattenlabel in den Bereichen Unterhaltungsmusik und Jazz, das seit Anfang der 1930er Jahren bestand. Das Plattenlabel Sonora wurde 1932 von Erik Ljungberg… …   Deutsch Wikipedia

  • Amiga (Plattenlabel) — Logo von Amiga, 1950er Jahre bis 1969 Logo von Amiga, ab …   Deutsch Wikipedia

  • Oasis (Plattenlabel) — Oasis war ein 1975 von Giorgio Moroder in München gegründetes und mit Pete Bellotte betriebenes Plattenlabel. Der Vertrieb erfolgte durch Ariola, ab 1979 durch Teldec. In den USA vertrieb zunächst Casablanca Records die Produkte von Oasis. 1976… …   Deutsch Wikipedia

  • Eterna (Plattenlabel) — Eterna war ein Plattenlabel des staatlichen DDR Tonträgerproduzenten VEB Deutsche Schallplatten Berlin für klassische Musik, Opern, Operetten, politische Lieder (Arbeiterlieder) sowie Volkslieder, Jazz und Kirchenmusik. Das Label wurde von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ohr (Plattenlabel) — Ohr war ein zwischen 1969 und 1973 aktives deutsches Plattenlabel im Vertrieb der Metronome, das eine Pionierrolle in der Verbreitung des so genannten Krautrocks spielte. Gründer (gemeinsam mit Peter Meisel), maßgeblicher Macher und Produzent war …   Deutsch Wikipedia

  • Pilz (Plattenlabel) — Pilz war ein deutsches Plattenlabel der Ohr Pilz Musik Produktion, Berlin und in den Jahren 1971 und 1972 aktiv. Auf Pilz erschienen 20 Langspielplatten und 7 Singles. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Erscheinungsbild 3 Diskographie …   Deutsch Wikipedia

  • Tomlab (Plattenlabel) — Tomlab ist ein deutsches Plattenlabel mit Sitz in Köln, das 1997 von dem Musiker Tom Steinle gegründet wurde. Tomlab veröffentlicht vorwiegend Bands, die experimentelle elektronische Musik machen. Das Label beschränkte sich hierbei lange Zeit nur …   Deutsch Wikipedia

  • World Circuit (Plattenlabel) — Das Plattenlabel World Circuit wurde Mitte der 80er Jahre in London gegründet und ist auf Weltmusik spezialisiert. Seine Wurzeln liegen in der Künstleragentur Arts Worldwide, geleitet von Mary Farqharson und Anne Hunt, die in erster Linie den… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»